Bauherrenmodell

Sie wollen Erträge aus Immobilienvermögen lukrieren und Steuern sparen?
Dann ist ein Bauherrenmodell für Sie das richtige Investment!

Das Bauherrrenmodell unterscheidet sich in 2 wesentlichen Punkten von
einer Vorsorgewohnung:

1. Sie erwerben einen Anteil an einer Immobilie, also nicht eine bestimmte Wohnung sondern beispielsweise 5% am Gesamtobjekt. Auch dieser Anteil ist grundbücherlich sichergestellt.

2. Die Abschreibungsdauer für bestimmte Teile der Kauf und Investitionssumme.
Können die Anschaffungskosten beim Kauf einer Vorsorgewohnung auf 67 Jahre abgeschrieben werden, so haben Sie die Möglichkeit diese Abschreibungsdauer beim Bauherrenmodell auf 15 Jahre zu verkürzen.
Dies hat unter Umständen eine positive Auswirkung auf Ihre Steuerlast.
Bei der Auswahl eines Bauherrenmodells ist die steuerliche und rechtliche Konzeption besonders wichtig – deshalb kooperieren wir in diesem Bereich nur mit erfahren Profis.

Es gibt viele Möglichkeiten!

Fordern Sie bei uns ein Factsheet mit aktuellen Projekten an:

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung:
Kontaktieren Sie mich: 0676 3542462 oder verwenden Sie zur Kontaktaufnahme das Kontaktformular.