Neues Bauherrenmodell

Betreutes Wohnen Graz Arkadengarten

 

Das Bauherrenmodell ist eine interessante Möglichkeit für Sie, sich an Immobilien zu beteiligen.

Auch das Wirtschaftsmagazin Trend beschäftigte sich in seiner Oktoberausgabe  mit dieser Thematik. Wie aus dem Artikel hervorgeht ist es, besonders  für gutverdienende Klientel, auch eine hervorragende Möglichkeit steueroptimiert zu investieren.

Auch wir sind der Meinung dass Bauherrenmodelle eine interessante Investmentidee darstellen.

 

Als unabhängiger Anbieter sind wir für Sie stets auf der Suche nach ertragreichen und sinnvollen Investitionen.  Aktuell können wir Ihnen sehr interessantes Projekt aus der Kategorie betreutes Wohnen in der Landeshauptstadt Graz, anbieten:

 

Durch die stetige Erhöhung  der durchschnittlichen Lebenserwartung (2030 sind 31% der Gesamtbevölkerung über 60 Jahre alt) steigen die Kosten der öffentlichen Hand für die Versorgung und Betreuung der älteren Menschen. Die Alternativen zum klassischen Pflegebereich – wie „Betreutes Wohnen“ – existieren oft nicht, stellen aber eine professionelle Lösung für die Menschen vor Ort dar.

 

Ziel von „Betreutem Wohnen“ ist die Sicherstellung von selbstbestimmtem Wohnen im Alter. Das Hauptaugenmerk liegt in der Schaffung von barrierefreien Wohnungen - in überschaubaren und attraktiven Hausgemeinschaften – die im Zentrum des städtischen Lebens errichtet werden. 

Ein steigender Bedarf für „Betreutes Wohnen“ ist auch in Graz mittels Bedarfsanalyse erhoben worden. Die verkehrsgünstige gut gelegene Altsubstanz wird generalsaniert, wobei die Projekte mittels arkadengartenähnlichen Gängen verbunden werden. Der Bedarf Betreuter Wohnanlagen in diesem Grazer Bezirk ist sehr groß, wobei dies in der demografischen Analyse eindrucksvoll dokumentiert ist. 

 

Die Liegenschaft umfasst 1.291 m² Grundstücksfläche, wobei der Altbestand komplett renoviert wird. Die Wohnungsgrößen sind 43 m² bis 62 m². Die umfassende Sanierung in der Steiermark wird bei diesem Projekt zu Grunde gelegt, wobei die Gesamtinvestitionssumme € 3.650.000 beträgt. 

Die entscheidenden Vorzüge, die zu einem Mehrwert führen sind: 

 

In der komplett sanierten Bausubstanz mit Dachausbau entstehen insgesamt 24 Wohnungen inkl. Allgemeinflächen


Schaffung eines Betreiberbüros sowie eines Gemeinschaftsraumes


Geringer Eigenkapitaleinsatz – nur 22% der Gesamtinvestitionskosten aufgeteilt auf drei Tranchen


Interessante Förderung vom Land Steiermark auf 15 Jahre (nicht rückzahlbare Annuitätenzuschüsse)
Beschleunigte Abschreibung auf 15 Jahre – 1/15 AfA


Berechtigung zum Vorsteuerabzug durch Unternehmereigenschaft


Maximale Sicherheit durch Grundbuchseintragung


Inflationsschutz durch indexierte Mieteinnahmen


Nachhaltige Vermietung durch demografische Entwicklung


Leistbare Betreuung durch kompetente Betreiberorganisation vor Ort


Professionelles Immobilienmanagement durch den Marktführer im Bereich Betreutes Wohnen – der Silver Living Gruppe

 

Das Dienstleistungspaket unseres Partners, die Silver Living Gruppe, bietet für den Investor und den Mieter alle Leistungen aus einer Hand. Die demografische Entwicklung erlaubt einer größtmögliche Absicherung der Auslastung und daher die Vermeidung des Leerstandrisikos.

 

Senden Sie noch heute eine Mail an  mit dem Betreff „BHM Graz“, Sie erhalten umgehend Ihr persönliches Expose und Modellrechnungen zugesandt.

Erstinfos und der Beitrag aus dem "Trend" hier zum download:

Zurück